Thema House & Breakbeat

Party, Event, Hochzeit mit vielseitiger Musik von DJR: Balkanbeats, Electroswing, Jazz, Soul, Funk und House

ralph-segert-appverstand-2016

Seit über 20 Jahren sammel ich leidenschaftlich Musik zum Tanzen und habe eine vielseitige Sammlung aufgebaut. Das ist die Grundlage für eine Musikgestaltung mit Gespür für Ambiente, Anlass und Gäste, immer individuell.

So sind für Events eingängige Jazzsounds denkbar mit Ausflügen in die weite Welt der Musik von Südamerika bis Nordafrika. Die Hochzeit jenseits der Rampensau-Musik könnte ein Mix aus vierzig Jahren Pop-und Rockgeschichte sein, gepaart mit Worldbeats und diffiziler Housemusik zur späten Stunde.

Wer es gerne fetzig und balkannesk mag, darf sich freuen auf einen Mix aus Electro-Swing, Mestizo-Grooves und Balkanbeats, damit niemand unverausgabt bleibt. ;) Denkbar sind auch reine House-Partys mit Schwerpunktgrooves zwischen Funky, Minimal und Tech-House. Gerne auch mit Ausflügen zu aktuellen Perlen der Electro-Pop-Welle, in Clubs gerne Deep House genannt. ;)

Als DJ begann ich mit Acid-Jazz, „Rare Groove“ und Soul Jazz in einem Dortmunder Jazz-Club. Damals noch mit Vinyl. Gilles Peterson war mein Vorbild und das Kriterium für die Auswahl meiner Musik war und blieb einfach: Er muss meine Tanzlust wecken, ich tanze für mein Leben gern.

Tipp: Vorhören ist eine gute Sache für die Entscheidungsfindung; die unterschiedlichen DJR-Live-Sets helfen vielleicht dabei. Mein Webradio seit 2009 zeigt zudem einen breiten Stilmix, eine Woche Soul, Funk, Balkanbeats, Jazz, House und Worldbeats Non Stop und ohne Songwiederholung. Motto: Groove has no genre borders. :-) Alles weitere erzähle ich gerne am Telefon: 0176 6144 5188 oder via Email, siehe Impressum.


HouseTones: Deep House & Electro Pop

housetones480px

DJR Livemix HouseTones: Tracklisting

1. Achtabahn – To the King
2. Township Rebellion – Get on the Floor
3. Joachim Pastor – Reykjavik
4. Chapeau Claque & Pretty Pink – Schöner Moment
5. Andhim – Extragold
6. Monkey Safari – Talking Mama
7. Hanne & Lore – Supergirl
8. Niko Schwind – My Heart Is On Fire (feat. Lil Magdalene)
9. Röyksopp – I Had This Thing (Sebastien Remix)
0. Cabriolet Paris – The Way It Is (Club Mix)
1. Panik Pop – Leere Straße (feat. Pit Strehl)
2. Mihai Popoviciu – Call Me
3. Felix Jaehn – Dance with Me (feat. Thallie Ann Seenyen)
4. Fran – We Are Planets (Oliver Koletzki Remix)
5. Kellerkind – Sandlande
6. Dan Caster – Change (Heinrich & Heine Remix) [feat. Leo]
7. Green Velvet – Bigger Than Prince (Hot Since 82 Remix)
8. Niko Schwind & Dunwich – Higher Love (feat. Serge Erége)


APRILHOUSE

The power of spring in my housemix. 16 flowers of APRILHOUSE. Jetzt fragt mich nicht, wie ich das geschafft habe in dieser zeitknappen Zeit. Wahrscheinlich beim Traumwandeln kurz nach Ostern. ;-)

01 DJ Moshu – My Style of Swing
02 Nic Fanciulli & Stacey Pullen – Limmo
03 Format B – Gospel (Super Flu’s Antichrist Remix)
04 Maya Jane Coles – Humming Bird (Original Mix)
05 Stephan Bazbaz – Ella (Danilo Cardace & Elia Perazzini Remix)
06 Strict Border – Kids Playground
07 Hanne & Lore – In Kalkutta
08 Maher Daniel and Strict Border – Holy Man (Original Mix)
09 Sabb and Luca Albano – Del Sol (Strict Border Remix)
10 Mirco Violi – Turn On (Leon Remix)
11 Hermanez – Do You
12 Eric Volta – All My Life (David West Remix)
13 Simone Tavazzi & Mihalis Safras – Leave – Part 1 (Original Mix)
14 Joshua Iz – Magic Jazz
15 DJ Rockid & Veron – Balkanism (Original Mix)
16 Bobby Murray – Cala Basa at Night


Electro Swing und Funky House auf Linie 403

Morgen, am 25. Februar und gleich darauf am 4. März 2011 werde ich mal wieder der DJ auf der Linie 403 sein. Electro Swing, Nu Jazz, World Beats und Funky House werden meine Fahrgäste sein. Zusteigen bitte, danke! ;)

24.02.




|


Milk & Sugar vs. Vaya Con Dios – Hey (Nah Neh Nah)

Milk & Sugar haben auch keine Hemmungen und stutzen sich den Klassiker „Hey (Nah Neh Nah)“ elektronisch housestomperkompatibel zurecht. Ich sehe es locker und tanze mit. ;-) Mit sympathischer Ironie im Video:

20.02.



|


Riva Starr

Die House-Tracks von Riva Starr begeistern mich immer wieder, vor allem immer wieder „I was Drunk“ feat. Noze. Das offizielle Video dazu steigert die Freude noch ;-)


My definition of funky house

Mein nächster Livemix heißt My definition of funky house und ist richtig gut tanzbar und abwechslungsreich. Aus der Hüfte entstanden.

01 Nils Ohrmann – Le Funk Fatale (ft Karas Day)
02 BJRN Wilke – Backinthedays
03 Vlada Asanin, Fran Ares & Luis Martos – Brass (Original Mix)
04 Manuel Sahagun Infinite Funk
05 Gianluca Damiano – Cumparsita Tango (Afro Dub Mix)
06 Zoo Brazil – Daft (Giuseppe Cennamo Remix)
07 Swing Kings – Dr Chang
08 Ander5 – Force Drive (Konstantin Yoodza Remix)
09 Jackmate – The Jacker
10 DKS – Sing with a Swing (Da Lukas Funk Mix)
11 Silicone Soul – Right On! (Original Instrumental)
12 Ferry Ultra feat. Roy Ayers – Dangerous Vibes (Spen & Karizma Main Mix)
13 Chriss Ortega & Christian Hinzer – The Groove (Chris Montana & Niq Remix)
14 Deep Swing – In the Music (Original Mix)


DJR Livemix: Electro Gypsy Swings

electro-gypsy-swings DJR Livemix

Zur Einstimmung auf meinem nächsten Linie 403 Gig der Livemix Electro Gypsy Swings. Der ist so rasant gemixt, da kann es nur heißen: Tanzen Tanzen Tanzen! – Der Mix ist btw mit einem ganz frischen Traktor Kontrol S4 entstanden, endlich ein optimaler Controller für die Traktor Software. Mehr dazu, wenn es wieder mit der Zeit klappt.

1 Swing Kids – Nonsense (Danny F & Roy S Remix)
2 Parov Stelar – The Paris Swing Box
3 Tony Junior & Nicolas Nox – Loesje (Original Extended Mix)
4 JFTH – Modern Times
5 In-Grid – Vive le Swing (Rivaz Club Remix)
6 Caravan Palace – Dragons
7 Emperor Gypsy – Arad Connection
8 Cory Blaine – Hot Plate (Malente & Dex Remix)
9 Renato Carosone vs Cop & Thief – Caravan Petrol (Original Extended)
0 Chris Harris & Dominic Martin – King of Swing
1 JFTH – Sunset Beach
2 Parov Stelar – The Snake
3 Lars Wickinger – Super Girl (Brazil Mix)
4 Round Table Knights – Belly Dance – Solo (Stefano Ritteri Remix)


Swing House in der Linie 403 und Loesje

Gestern beim Auflegen in der Linie 403 in Dortmund habe ich mir ein ziemlich langes Swing House Set geleistet, das in der fast vollen Bahn (mit recht vielen gut gelaunten BVB-Fans, kein Wunder ;-) gut ankam. Ein Gast berichtete dann ganz begeistert von einem Song, der „in Holland am Brummen“ sei: Loesje von Tony Junior & Nicolas Nox. Ich habe ihm verprochen, mir den anzuhören. Getan und gleich besorgt, damit ich den Track am kommenden Freitag und Samstag (17. & 18.12.2010) in der Linie 403 auflegen kann. Das Video kenne ich aber schon länger, vielleicht ja auch den Song ;-):


Renato Carosone vs. Cop & Thief

Nach dem Riesenerfolg von We No Speak Americano versuchen sich Produzenten und DJs an Renato Carosone zu laben, darunter Cop & Thief mit dem tanztauglichen Balkan-Stomper „Caravan Petrol (Original Extended)“:


DJR auf Linie 403

Eine ausgediente Straßenbahn der Linie 403 mitten in Dortmund (nähe Domicil) wurde zum Straßenbahncafé ausgebaut. An manchen Freitagen habe ich dort Lounge Mucke und House aufgelegt. Nun wird es dort auch jeden Samstag musikalisch rundgehen mit elektronischen Sounds verschiedenster Machart. Ich lege dort am 11.12. und 18.12. zwischen 21 und 1 Uhr auf und freue mich auf den einen oder anderen musikbegeisterten Freund.


House Space Weekend

Seit letzten Freitag gibt im DJR-Webradio jedes Wochenende ein Special namens House Space Weekend mit aktuellen Scheiben rund um Tech House, Deep House, Minimal, Swing und Balkan House. Die Sendung läuft von Freitag bis Sonntag und bietet immer wieder neue Tracks.


Hipster Lounge

Was mir in letzter Zeit an Nu Jazz, Swing, Deep House und vielseitigen Wordbeats besonders gut zu Ohren kam und in der Nacht in einem Live-Mix zueinander gebracht wurde. ;-) Hipster Lounge.

01 Forteba – Ain T Nothin feat. Todd Williams
02 Nekta – No Need to Rumble
03 Nigel Hayes – Slow Burn
04 Veitengruber – Sue Delight
05 SOS – Colegiala Dub
06 Pacha Massive – Pachangueando (Sabos One Love Remix)
07 Linval Thompson – Perilous Time
08 Renato Carosone – Tu Vuo‘ Fa‘ l’Americano
09 Soulful Torino Orchestra – Soul Burger
10 Luisito Quintero – Our Love (Nicola Conte Remix)
11 Peter Flower – Zucca Vuota
12 Metro Garage – Poppy Noodles
13 Da Vince – Soil
14 Collective Sound Members – A Touch of Jazz
15 Spazio Renoir – Kranj (vol 1)
16 Nostalgia 77 – Quiet Dawn (Bonobo Remix)
17 Blue Garden – Moonlight Drive
18 Nouvelle Vague – Just Can’t Get Enough


House Week34 zwischen Afro, Swing & Tech

Meine aktuellen House-Favoriten mit Afro-, Swing-, Latin- und Tech-Anleihen. Der Flow im Live-Mix scheint mir richtig gut, denn der Rhythmus fliesst. House Week34

01 Sultan & Ned Shepard & Maher Daniel – Pink Panther (Alex Kenji Remix).
02 Zoo Brazil – Daft (Giuseppe Cennamo Remix)
03 El Mundo and Satori and Kid Culture – Gotta Help (Mendo Remix)
04 Egal 3 – Swing
05 Fausto Messina – Tomelas Frias (Swing Version
06 Doomwork – Aplauso Al Ocaso (Original Mix)
07 Errico & Pagliaroli – Vacaciones de Verano (Brando Mennella Latin Lounge Party)
08 Sergio Fernandez – A Bailar (Club Mix)
09 Dele Sosimi – Turbulent Times (DJ Stan-Leys Ingroove Vocal Mix)
10 Greg Stainer – Sax Is Back


DJR House Week31

Livemix aktueller House Music, die DJR House Week31 zwischen Deep and Tech.

01 El Mundo & Satori – Lubimaja (Original Mix)
02 The Timewriter – Pasodoble
03 Christian Malloni – Agua Ardiente (Loko Remix)
04 Elef.Ant – Hey Folks
05 Wols – Bushman’s Oversized Vibe (Guti Remix)
06 Geremy Barrios – Ese Guarana (Original Mix)
07 Ben Morgan – Summer Jam (Original Mix)
08 DJ Gregory & Gregor Salto – Canoa
09 Sergio Fernandez – Narimbo (Day Mix)
10 Chris Maiberger – Wake Up (Per Hammar Remix)


Wareika und das Webradio ;-)

Immer wieder nett am Webradio hören auf laut.fm ist, dass es zu manchen Musikern weiterführende Infos gibt. So läuft zur Zeit auf meiner Station Mountain Ride von Wareika. Von dort aus klickte ich zum Portait auf laut.de und fand das folgende Video. Ist zwar schon älter, aber kannte ich noch nicht. Der Song klingt aber immer noch relativ frisch oder?


DJR in der „caffélounge“

Freitag, den 30.07. und morgen, den 31.07.2010 lege ich im Domicil in der sog. „caffélounge“ auf. Fein abgestimmte House-Sets werden sich abwechseln mit aktuellen Nu Jazz-Perlen, Swing und Balkanpop. Von 21 bis 02 Uhr, Eintritt frei.


Sampler: Bar Chill Out & Lounge

45 Tracks bietet der Sampler mit dem schlichten Namen Bar Chill Out & Lounge. Die Perlen muss man sich herauspicken. Meine Tipps: Domenico Ferruggia mit „Groovy Man“, Spazio Renoir mit „Kranj (Vol 1)“ und Blue Garden mit „Moonlight Drive“. Liegestuhl- und Sommer Sonne Baden-kompatibel.

bar-lounge-chillout


HAL IS HAPPY

Last night I met Hal. He was bored stiff. Hall asked me, if I would create a fine set of spacy house music. I said „for sure“ and mixed with two Pioneer CDJ 900. And now Hal is happy with my Livemix.

Hal is Happy

1 Bon & Rau – Brothers & Sisters (Poodle Dub)
2 Audiofly – Formula Juan (Original Mix)
3 Lukas Greenberg – Heaven and Hell (Minority Mix)
4 Diego Martinez – This Is My Sound
5 Murat Özer – Yip – Original Mix
6 Guillaume & the Coutu Dumonts – Safety Meeting
7 Atnarko – Solid Ground ft. Nica Brooke (Fred Everything’s Lazy Dub)
8 David K – Intimacy – Original Mix
9 Do Santos – Gain
0 Jazzloungerz ft Rainy Payne – Obsession (Vincent Kwok Remix)
1 As Project – Deep Blue (Xilophone Light Remix)
2 Fimo – On Earth
3 Cristian Paduraru – Sharing Positivity


Monodeluxe feat Paola – Soul Glamour

Feinster Nu Jazz und Deep House aus Italien: Monodeluxe feat Paola mit Soul Glamour. Mein Favorit darauf: „Fate (feat Paola – Jazz & Boss Mix)“


Zauberhaus, die Zweite – Snap Jazz

Die verschiedenen Spielarten aktueller House Music in einem Livemix vereinen, das hat ungeheuren Spass gemacht. Oder anders gesagt, jazzy and funky Swing Disco Afro House in the Flow. Zauberhaus – Snap Jazz

zauberhaus - snap jazz

1 Rescue – Snap Jazz
2 Groove Cocktail – Deep Touch (Karol XVII & MB Valence Loco Mix)
3 Der Dritte Raum – Swing Bop
4 Round Table Knights – Short Cut to the Top
5 Majane – Hanky Panky
6 The House Inspectors – Hi-Jack
7 Soul de Marin – Lil Bits O Funk
8 Curious George & the Agent – Things You Do
9 Chieko Kinbara – Changed My Life (feat Sharon Adams & Lisa Mack)
0 Matthias Heilbronn & Joeski – Afrique (Matty’s World Cup Mix)
1 Jack Hammer – Jazztip
2 Monodeluxe – Fate ft Paola (feat Paola – Jazz & Boss Mix)
3 Unit Blue – Estamos Esperando (Funky House Mix)
4 DJ Lopo – Metropolitan Nu Jazz


Allen & Heath Traktor Maps für Traktor Pro

Im Frühjahr dachte ich, ich hätte mit dem Allen & Heath Xone DX DJ Controller das ultimative Tool für Gast- und Partyauftritte im Gepäck, wurde aber schnell enttäuscht von der mitgelieferten Software Serato Itch 1.6. Auf drei verschiedenen Windows-Systemen (32 und 64-Bit) kam es zu unberechenbaren Abstürzen und Einfrieren. Das ist mir mit Traktor Pro noch kein einziges Mal passiert (auch auf langsamen Rechnern nicht). Zudem scheint mir Itch 1.6 nicht nur ressourcenhungriger, sondern es bietet auch wenige komfortable Möglichkeiten, seine Sets zu organisieren. Software ohne Kontextmenü erinnert an maus- und trostlose Zeiten. Ordner, die sich nicht automatisch sortieren lassen, sind ein reines Ärgernis. Wer die Software bedienen will, muss Tastaturkürzel auswendig lernen. Wer Traktor Pro gewohnt ist, wird sich mit Itch 1.6 bestraft fühlen. Serato läßt sich derweil Zeit bei der Behebung der Bugs. Bereits im April bat ich im Firmenforum um Hilfe, zeigte gar ein Video namens Error Demo (English sprechen, Filmen und Software bedienen, steigert nicht unbedingt die Sprachfähigkeit ;). Auf meine Frage, wann ein Update zu erwarten sei, vertröstete man auf unbestimmte Zeit. Bis heute ist nichts passiert.

Allen Heath Xone Dx

Umso erfreulicher ist, dass in diesen Tagen endlich die ‚Official‘ Allen and Heath Traktor maps erschienen sind und dazu noch Updates der 32-Bit und 64-Bit ASIO/MIDI-Treiber mit ausführlichen Anleitungen dabei. Gespannt habe ich alles auf meinen beiden Maschinen installiert und liess ein lautes Aufatmen von mir, als ich sah, wie wunderbar ich Traktor Pro mit dem Xone DX steuern kann. Der erste Housemix mit den Duo DX und Traktor ist mir ohne Ruckeln, Abstürze und Angstschweiss auf Anhieb geglückt. Zwar funktioniert das Splitting der Vorhörfunktion nicht, aber für House kann man sich auch mit der Ein-Ohr-am-Kopfhörer-Technik helfen. ;-)
Jetzt gehe ich zum Auflegen wieder mit einem sicheren Gefühl.

17.07.



|


OpenAir 2010 Tape

Normalerweise höre ich nur meine eigenen Mixe ganz durch ;-), aber beim Hören des OpenAir 2010 Tapes von DJ O.live.R bin ich bis zum Ende dabei geblieben. Nicht nur das Mixen ist handwerklich perfekt, auch die Zusammenstellung der Tracks macht dieses Tape so schön. Selten so relaxt bei einem Houseset mit atmosphärischen Akzenten.


17.07.



|



Der Dritte Raum mit Swing Bop

Zum Teil recht lustige Zusammenstellung im Video und dazu noch ein echter Swing House Knaller: Der Dritte Raum mit „Swing Bop“ auf dem Release Rosa Rausch. Zugleich soll es ein Remix ihres Songs Hale Bopp sein. Der war dann aber sehr gründlich. ;-)


Zahlreiche neue Tracks im DJR Webradio

Ich bin froh, dass auf laut.fm die Upload-Funktion wieder funktioniert, so dass ich mein DJR Webradio weiter pflegen kann. So bietet mein Programm zwischen den verschiedenen House-Spielarten (Swing und Balkan House, Deep und Tech House), Balkanbeats sowie Latin und Reggae, Jazz und Nu Jazz, Swing und Soul gut 165 Stunden Non Stop Music.


Hanky Panky von Majane

Diese Woche frisch auf den DJ-Tisch: Crazy Sampler 3. War gleich verliebt in das vierte Stück (der Juno-Player fängt leider immer mit dem ersten an, also einfach weiterklicken) namens „Hanky Panky“ von Majane. Der Track fängt so harmlos an und plötzlich swingt er so fröhlich, dass ich ihn am liebsten sofort auflegen würde. Aber es is grad kein Club in Sicht. ;-)

Über das Label Funk Mansion gibt es kaum was zu erfahren, ausser, dass es ein paar weitere freche Tracks auf anderen Releases zu fischen gibt, zum Beispiel „Apple Jazz“ von Majane. Aber wer oder was ist verdammt noch mal Majane!? Crazy die Mucke.


Groove Cocktail Deep Touch

An diesem Groove Cocktail aus Polen namens Deep Touch ruhig einmal nippen. Bei der Wahl des „Karol XVII & MB Valence Loco Mix“ kommt die Lust auf mehr von ganz allein. Deep and fresh der Mix. Player is unten. ;-).

groove cocktail deep touch


Round Table Knights – Cut To The Top

Gerade drüben bei den Jungs von Globalibre entdeckt: „Cut To The Top“ von Round Table Knights aus der Schweiz. Nettes Video:


 1 2 3 >

Balkanbeats Balkanpop Berlin Blogs Brazil Breakbeat CD-Tipp Cinematic Jazz Deep House DJ-Job DJ Culture DJR Download-Portal Electronic Electro Pop Electropop Electroswing Electro Swing Event Funk Hip Hop Hochzeit House Interview Jazz Köln Livemix Lounge Musiker Nu Jazz Party Pop & Rock Putumayo Rare Groove Reggae Ruhrgebiet Soul Swing Tech House Video Webradio Worldmusic Xone DX